Ingrid Heinze Biographie

“Wir sind etwas Besonderes und die Kinder, die bei uns lernen, werden etwas Besonderes.”

Ingrid Heinze ist die Leiterin der Ballett Theater Schule. Sie ist Bühnentänzerin und war auf vielen
Bühnen rund um den Globus zu Gast.

“Nehmen Sie einen gut ausgebildeten klassischen Tänzer, und er wird alles tanzen können, umgekehrt aber nicht.” Arthur Mitchel

vita_ingrid

1960: Beginn des Kinderballett, Ballettschule Renoldi Aachen
1967: Berufsausbildung über 4 Jahre, Ballettschule Renoldi Aachen
1971: bestandene Prüfung zur Bühnentänzerin

Theaterstationen

Bremerhaven, Bremen, Operettenhaus Hamburg, Norddeutsches Fernsehen, Koblenz, Mainz, Salzburg, Innsbruck, Wien.

2 Jahre Meisterklasse Folkwangschule Essen unter der leitung von Kurt Zülich und Pina Bausch,
Mitarbeit – Wuppertaler Bühnen unter der Leitung von Pina Bausch.

Solistenvertrag in Innsbruck
10 Jahre Essener Opernhaus unter Boris Pilato mit solistischer Arbeit
Gastspiele in der ehemaligen UdSSR, Finnland, Luxemburg, Teheran.

Am 22. August 1982 eröffnete Ingrid Heinze die Ballett Theater Schule Ingrid Heinze in Übach-Palenberg.
3 Jahre Mitarbeit KUK – Kunst und Kulturzentrum, Monschau

Mitglied im Deutschen Berufsverband für Tanzpädagogik E.V. seit 1982

tanzverband