HipHop | Breakdance

Wir rocken das Theater

Hip Hop / Streetstyle

Der Unterricht im Hip-Hop / Streetstyle wird durchgeführt von Marga Render. Die Choreographin aus Aachen wurde bekannt durch eine Vielzahl von Choreographien, u.a. für das „Stadttheater Aachen“, das “Grenzlandtheater Aachen“, die „Schauspielbühnen Stuttgart“ und das „Das Da Theater Aachen“.
Weitere Projekte und Referenzen unter www.margarender.com

Marga

Street Jazz ist eine Mischung aus Hip-Hop und Jazzdance und verbindet die neusten Hip-Hop-Schritte mit der tänzerischen Technik des Jazzdance.

Der Jazzdance entwickelte sich aus den zahllosen Tanzstilen der multikulturellen Gesellschaft der USA. Ein wesentlicher Bestandteil sind afroamerikanische Tanzstile, die im 19. Jahrhundert nach Amerika kamen. In den fünfziger und sechziger Jahren wurden Elemente des Jazztanz in Ballett und Modern Dance integriert. Ab 1960 wurde der so entstandene moderne Jazz und Modern Jazz auch in Europa populär. Dann folgten Funk und Hip-Hop, die in den 80er-Jahren ihre Höhepunkte erlebten.

Hip-Hop ist Lifestyle und Tanz und aus der Jugendkultur gar nicht mehr wegzudenken. Er entstand tatsächlich als Tanz der Straße in den USA, weit ab von den Regeln und Techniken der bis damals bekannten Formen. Er entwickelte sich aus Funk und veränderte sich bis zum heutigen Tage immer wieder und es folgten neue Formen wie Popping, Locking, Crumping und New Style.

In meinen Stunden fließen weiche Elemente aus der Jazz-Technik ein und verbinden sich mit urbanen Elementen des Hip Hop, mal in spannungsgeladenen Choreographien mal in weichen lyrischen Momenten. Nach einem gründlichen Aufwärmen erarbeitet man eine Choreographie zu Hip- Hop, Soul oder Pop-Sounds.